Discography


Unperson- Digital Single
Release-Date: 23 - 06 – 2017 
Label: 4eck Studios

Tracklist:

  • Unperson

Mitwirkende:

  • Ronny Strehmann (Vocals, Lyrics, Video)
  • Sascha Viereck (Instrumental)

„Unperson Single“

Inspiriert von der Erzählung “1984″ von George Orwell präsentieren eXcubitors die zweite Auskopplung in diesem Jahr. Leadsänger Ronny Strehmann besingt eindrucksvoll ein Regime bzw. ein diktatorisches System, welches Menschen wie Marionetten an einer Schnur für die eigenen größeren Interessen nutzt. Dieses Szenario ist fiktiv, historisch und gegenwärtig zu gleich. Der Song erzählt eine Geschichte aus mehreren Blickwinkeln und ist umhüllt von einem eingängigen, raffinierten Sound-Konstrukt, der das Gesamtwerk zu einem filmreifen und atmosphärischen Hörerlebnis katapultiert. Nach Proud Leaders melden sich eXcubitors mit starker Message zurück.



Proud Leaders - Digital Single
Release-Date: 24 - 02 – 2017 
Label: 4eck Studios

Tracklist:

  • Proud Leaders

Mitwirkende:

  • Ronny Strehmann (Vocals, Video)
  • Sascha Viereck (Instrumental, Lyrics, Vocals)
  • Stephan Viereck (Vocals)
  • Melanie Viereck (Lyrics)

„Proud Leaders Single“

eXcubitors sind in 2017 zurück und haben Verstärkung an Bord geholt. Ronny Strehmann bringt seine eindrucksvolle Stimme und viele Ideen und mediale Unterstützung mit. So hat er zum Beispiel auch das neue Video zu Proud Leaders erstellt. Proud Leaders katapultiert eXcubitors zurück auf die Tanzfläche der Nation und rechnet gnadenlos mit der erdrückenden Weltsituation voller machtgieriger Anführer ab. Jetzt ab sofort überall digital im Handel erhältlich.



Wächter - CD ALBUM
Release-Date: 22 - 12 – 2014 
Label: 4eck Studios

Tracklist:

  • 01. The time has come (opener)
  • 02. Leaves
  • 03. Reduktion
  • 04. Verloren
  • 05. Resistance is futile
  • 06. Resist
  • 07. Where no man has gone before
  • 08. Never give up
  • 09. Surveillance
  • 10. 80er
  • 11. In the air tonight (eXcubitors rmx)
  • 12. End of days

„Wächter CD Album“

5 lange Jahre haben sich die „Wächter“ um die beiden Brüder Sascha und Stephan Viereck Zeit für ihre Beobachtungen gelassen, um an zwölf elektrisierenden und detailliert ausgefeilten Songs im Synthpop-Stil der etwas anderen Art zu arbeiten.  Die charismatische weibliche Stimme auf dem Album stammt dabei von Saschas Frau Annika, die damit ihr Banddebüt gibt und sich optimal in die Klangwelt von eXcubitors einfügt.

Die Sounds sind eingängig, atmosphärisch, individuell und reflektieren die konsequente Weiterentwicklung der Band. eXcubitors besingen und feiern die innovativen 80er Jahre, die einen großen Einfluss auf ihre musikalische Arbeit hatten. Dies zeigt auch ihre eigene leidenschaftliche Interpretation des legendären Hits von Phil Collins „In the air tonight“. Auch aktuelle Themen hat das Auge erfasst und die Frage gestellt, ob sich hinter dem Ebola-Virus eine von Menschen gemachte Politik der Reduktion verbirgt. Darüber hinaus werden Willenskraft, Durchhaltevermögen und die generelle Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des Seins musikalisch zur Sprache gebracht. Gerade als junge Band braucht man in der rauen Musikwelt eine sehr dicke Haut, um sich nicht unterkriegen zu lassen.

Man merkt dem neuen Werk von eXcubitors an, dass hier viel Herzblut drin steckt und den elektronischen Klangerzeugern mit großer Raffinesse alles abverlangt wurde. Herausgekommen ist dabei eine ganze Bandbreite von elektronischen Klangerlebnissen – von mitreißenden Beats, die die Tanzeslust anregen bis hin zu imposanten, cineastisch anmutenden Klängen, die Gänsehaut-Feeling erzeugen.

Mit ihrem 3. Studioalbum „Wächter“ haben eXcubitors ein interessantes und ausgereiftes Album geschaffen, das einen Meilenstein in ihrer Musiklaufbahn darstellt.  eXcubitors sind nicht tot – im Gegenteil: Sie sind lebendiger und klangvoller als je zuvor. The Time has come …


It took the brothers Sascha and Stephan Viereck five years of work and observation to come up with their brand-new album called “Wächter”. The new piece contains 12 electrifying songs of a different kind – a style known as synthpop. The charismatic female vocals were brought in by Sascha´s wife, Annika, who gives her band debut.

Each of the album´s individual sounds create a unique atmosphere which reflects upon the continuing development of the band. Excubitors celebrate the innovative 80ies, a musical era that has had a big impact on their work – especially audible during the passionate performance of the cover version “In The Air Tonight” originally performed by Phil Collins.

The all-seeing eye focused on recent topics and asked if the ebola virus was manmade, a political move to promote the reduction of the world population.
Futhermore, willpower, duration and existence itself finds expression within the songs. Being a young band out in the rough music business requires a thick skin.

Fans will notice right away how much heart and soul has been put into the work of the new album. The result is a wide variety of electronic sounds – an experience of uptempo beats, perfect for dancing, or even movie like sounds that cause goose bumps. This 3rd Excubitors album marks a milestone in their career. Excubitors, far from being history are back and even more powerful than ever before. The time has come….


 

Operation Observation – CD ALBUM
Release-Date: 30 – 04 – 2009
Label: Lukotyk/Prussia/Rough Trade

Tracklist:

  • 01. Intro (eyes open)
  • 02. Lost my mind
  • 03. Isolated
  • 04. Steh auf
  • 05. Fehler im System
  • 06. The last day
  • 07. Observation
  • 08. Vergeltung
  • 09. Self-Adulation
  • 10. Im Visier
  • 11. Different
  • 12. Alleine
  • 13. Outro (closing eyes)
  • 14. Isolated (Lost Area RMX)

„Operation Observation CD Album“

Das „alles durchdringende“ Auge öffnet sich erneut. Die Wächter sind zurück und präsentieren Ihr mit Abstand bestes und vielseitigstes Album, das gespickt ist mit faszinierenden Synth-Klangwelten, treibenden und durchdringenden Beats sowie gnadenlos ehrlichen, gesellschaftspolitischen Botschaften. Auf „Operation Observation“ (Lukotyk/Prussia/Rough Trade) ist der Name Programm! “Operation Observation” klingt erfrischend anders – jedoch ohne dabei auf den unverwechselbaren eXcubitors Stil zu verzichten, der Presse/Fans im erfolgreichen Vorgänger-Debütalbum “Auferstehung aus Ruinen” begeistert hat. Mit “Operation Observation” ist auch erstmals der erfolgreiche Club-Hit “Fehler im System”, der wochenlang in den Top Ten der GEWC Charts platziert war, auf CD verfügbar. Außerdem steuert auch diesmal wieder Anne Goldacker (Obsc(y)re, Wintry) ihre einzigartige Stimme zum orchestralen Geniestreich „Observation“ bei. Die renommierte Band „Lost Area“ rundet das Gesamtwerk mit Ihrem genialen RMX zum Clubkracher „Isolated“ ab. „Operation Observation“ kommt in hochwertiger Spezialverpackung mit 8-seitigem Booklet sowie Exklusiv-Zugangsdaten zu einem bisher unveröffentlichten eXcubitors Song! Mit “Operation Observation” sind eXcubitors über sich selbst hinausgewachsen.


The all observing eye opens up once again. The eXcubitors are back, ready to deliver their brand new album to you. Get ready for the ultimate kick, cause this album is one of the best music pieces so far created by the band and of course it does not miss out on these fascinating synth sounds you know so well. It provides shaking beats as well as very direct and honest lyrics. The album´s name “Operation Observation” (Lukotyk/Prussia/Rough Trade) actually already says it all. It might sound different, but it is still the unique eXcubitor style fans appreciate so much, just like you know it from the previous eXcubitor album with the title “Auferstehung aus Ruinen”. The brand new album “Operation Observation” has 14 tracks on it including the club hit “Fehler im System”, which was for many weeks among the top ten of the GEWC charts. Anne Goldacker (Obsc(y)re, Wintry) is once again part of the new album, she lend her beautiful singing voice for the title “Observation”. The band “Lost Area” gives the final touch with their rocking “Isolated” remix. The album “Operation Observation” comes to you in a high-quality package and booklet as well as an exclusive access code to reveal an unpublished eXcubitor song! Don´t miss out on this! Get your copy now!


Auferstehung aus Ruinen – CD ALBUM
Release-Date: 07 – 12 – 2007
Label: Lukotyk Records

>

Tracklist:

  • 01. Auferstehung aus Ruinen Intro
  • 02. The ProphecY
  • 03. Neu Geboren
  • 04. The Truth feat. Anne Wagner
  • 05. Dignity
  • 06. Rad des Lebens
  • 07. Tanz der Toten
  • 08. Mankind
  • 09. Dunkle Sucht
  • 10. Feeling the Pressure feat. Aestetic Idiosyncrasy
  • 11. Abschied

„AUFERSTEHUNG AUS RUINEN CD Album“

Mit konzentrierter Kraft, geballter Wut und einem energiegeladenen Emotionspakt bestehend aus 11 einmaligen und unverwechselbaren Dark-Elektro und Synthipop Erlebnissen, zelebrieren die eXcubitors Ihre „Auferstehung aus Ruinen“. Lange hat man warten müssen – doch jetzt bringen „die Wächter“ wieder das Gänsehautgefühl mit Ihrer elektronischen Musik zurück um den Erdball zu beschallen. Sowohl schnelle tanzbare Klangwelten werden konstruiert als auch emotionale und tiefsinnige Stücke präsentieren die 3 Brüder aus Hessen in einem ausgewogenen Mix. Gedanken, Visionen und Gefühle – ummantelt mit ausdrucksstarken deutschen und englischen Texten – werden transportiert um damit die Hörer zum Nachdenken anzuregen. Das Debütalbum der eXcubitors besticht außerdem durch 2 Featurings. So vergoldet die renommierte Anne Wagner von Obsc(Y)re den Tanzkracher „The Truth“ mit Ihrer Stimme und Chris von Aestetic Idiosyncrasy verleiht „Feeling the Pressure“ den notwendigen Druck. „Auferstehung aus Ruinen“ ist ein tiefsinniges Klangerlebnis, gespickt mit traumhaften Klangerzeugern für alle elektronisch, synthetischen Klangliebhaber! „Auferstehung aus Ruinen“ – ein geniales Debüt und echter Geheimtipp!


The eXcubitors album „Auferstehung aus Ruinen“ consists of 11 powerful dark-electro and synthipop songs with recognition value. Celebrate along with the eXcubitors their “rising from ruins” with this peppy album. The waiting has come to an end! The “sentinels” are ready to spread that special goose bumps feeling around the world with their electronic music. This album is a good mixture of dancing songs as well as very touching and emotional songs. The lyrics are written in german and english and represent the thoughts, feelings and visions of the three eXcubitors brothers from Hesse. There are two featurings on the eXcubitors debut album. The up-tempo song “The Truth” is featured by Anne Wagner from Obsc(Y)re and the song “Feeling the Pressure” is featured by Chris Marks from Aestetic Idosyncrasy, both very talented and deeply appreciated artists and colleagues. “Auferstehung aus Ruinen” is a profound sound experience with wonderful sampler music for all fans of the electronic, synthetic style. „Auferstehung aus Ruinen“ – a great debut album and real insider Tip!